Produkte :: Meldung vom 14. Februar 2019

Williams Sound: Neues WaveCAST WiFi-Hörunterstützungssystem

Williams Sound stellte auf der ISE 2019 mit dem neuen WaveCAST die zweite Generation an Wifi-Hörunterstützungssystemen vor. WaveCAST ist eine Hardware-basierte DSP-Audio-Plattform mit herausragender Audioqualität. Es kann für den jeweils übertragenen Audiostream optimiert werden: Anwendungen in der Hörunterstützung können den Anforderungen bei Schwerhörigkeit angepasst, Musik für Hifi-Wiedergabe zum Beispiel bei TV-Audio-Streaming und Kopfhörerkonzerten (Silent Concerts) oder Sprache für die Übertragung in höchster Sprachverständlichkeit zum Beispiel beim Dolmetschen optimiert werden. Auch kundeneigene Presets für die Anforderungen bestimmter Aufführungen können erstellt werden.

WaveCAST bietet eine XLR-Line/Mic-Kombi-Eingangsbuchse, Phantomspeisung und einen Linepegelausgang. Der DSP erlaubt mehrstufige Verstärkung an den Eingängen, automatische Verstärkungsregelung (AGC), die Einstellung des Dynamikbereichs und besitzt Limiter sowie Hoch- und Tiefpass-Filter. Mit einer Abtastrate von 48 kHz ermöglicht der 16-Bit Digital-in-Analog Wandler eine gleichmäßige Übertragung und minimiert das Risiko von Verzerrungen, die bei den typischen niedrigeren Raten der Wandler computerbasierter Hörunterstützungssysteme auftreten können. Für vernetzte Anwendungen ist eine optionale Dante-Schnittstelle verfügbar. Mehrere der einkanaligen Geräte können kombiniert werden.

Die neue WaveCAST App ist einfach zu bedienen und wird als iOS- und Android-Version verfügbar sein. Sie erkennt alle WaveCAST-Geräte in einem Raum und erlaubt die Auswahl des gewünschten Kanals. WaveCAST unterstützt sowohl Unicast- als auch Multicast-Netzwerkkonfigurationen und kann – je nach Netzwerk – bis zu 1500 Streams unterstützen.

Das neue System soll im Laufe des zweiten Quartals 2019 zur Bestellung verfügbar sein.

  • WaveCAST WiFi-Hörunterstützungssystem von Williams Sound