Amadeus :: System

Das System besteht aus folgenden Komponenten:

Unauffällig verteilt im Bühnenbereich und im Zuschauerraum:

  • Mikrofone (durchschnittlich 16 – 48)
  • Lautsprecher (durchschnittlich 40 – 80, je nach Anforderungen auch mehr)

In der technische Zentrale (oder in Unterzentralen):

  • Amadeus Prozessor
  • Mehrkanal-Leistungsverstärker
  • Mehrkanal-Mikrofonvorverstärker
  • Ethernet-Switch für Dante™-Netzwerk (Optional MADI-Netzwerk)

Merkmale des Amadeus Prozessors:

  • Hochleistungsprozessor
  • Digitale Ein-/Ausgänge, Dante™ oder MADI
  • Redundante Spannungsversorgung
  • 2 Ethernetanschlüsse
  • Steuerung per Webapplikation am PC oder Tablet
  • Anschluss für Fernwartung
  • Abtastrate: 48 kHz
  • Geringste Latenz
  • 19″ Standardgröße für Schrankeinbau
Amadeus - Skizze Gesamtsystems

Aufbau eines Amadeus-Systems

Amadeus - Integration im Saal

Mikrofone und Lautsprecher sind unauffällig in Wände und Decken integriert

Amadeus - Rack mit Verstärkern

Geräteschrank mit Amadeus Hochleistungsprozessor und Mehrkanal-Leistungsverstärkern