ASPEN :: Fernbedienung

ASPEN Produkte bieten eine breite Palette an Steuerungsmöglichkeiten. Besonders komfortabel und gleichzeitig kostengünstig ist die Steuerung über das Tastenfeld der ASPEN RCWPB8 Fernsteuerung.

Die Fernsteuerung erfolgt über die logischen I/O Ports der Prozessoren. Die acht Tasten des Moduls können verwendet werden für Preset-Steuerung, MUTE, Pegelsteuerung oder in Makros hinterlegte kundenspezifische Funktionen wie zum Beispiel Änderung des Signalroutings. Die Makros werden dazu in den ASPEN Prozessoren hinterlegt.

Sechs der acht Taste-LEDs des Tastenfeldes sind frei konfigurierbar und werden durch logische Ausgangskontakte der ASPEN Matrix angesteuert. Mit ihnen werden zum Beispiel bestimmte Presets aktiviert. Diese LEDs leuchten, wenn eine Funktion aktiv ist.

Die beiden weiteren Tasten-LEDs leuchten nur, solange die jeweilige Taste gedrückt ist. Eine typische Anwendung ist die Lautstärkeregelung.

Optionaler CAT5/DB25-Adapter

Standard RJ45-Stecker bieten eine bequeme Schnittstelle zu den logischen Ports der ASPEN Prozessoren über CAT5-Kabel. Der optional erhältliche DB2CAT5SPN-Adapter (CAT5 auf DB25-Adapter) ist vorverkabelt und für die logischen Ports der ASPEN-Prozessoren konfiguriert.

DB2CAT5SPN_Adapter
Optional erhältlicher DB2CAT5SPN-Adapter
Standard CAT5 Verkabelung
Standard CAT5 Verbindungen auf der Rückseite der Platine

Die vorkonfigurierte Verdrahtung ist so gewählt, dass Taster 1 auf Logikeingang 1 verdrahtet ist, LED 1 auf Logikausgang 1 usw.. Ist eine Funktion aktiv, leuchtet das entsprechende LED.

LED 7 bzw. 8 leuchten nur, solange Taste 7 bzw. 8 gedrückt wird. Eine typische Anwendung ist zum Beispiel die Lautstärkeregelung.

Installation

Die Bedieneinheit wird in eine Standard-Doppelraumdose fest installiert. Im Lieferumfang enthalten ist eine gebürstete Edelstahl-Abdeckplatte.

Einfache Konfiguration

Die Tasten und LEDs werden einfach mit wenigen Mausklicks konfiguriert.

Control Panel

Im dargestellten Beispiel wurde ein SPN1624 Modell so konfiguriert, dass Logik-Eingang Nr. 1 die Lautstärke der Audioeingänge 1 bis 4 in 1-dB-Schritten anhebt. Dazu wurden einfach in einer Scroll-Down-Liste die Funktion und durch Anklicken die entsprechenden Eingangskanäle ausgewählt. Auf die gleiche Weise werden die Logik-Ausgangskontakte den entsprechenden LEDs der Bedieneinheit zugeordnet.

  • ASPEN Fernbedienung RCWPB8
  • ASPEN Fernbedienung RCWPB8

Unterlagen